Himbeerkäsekuchen

LOOV Raspberry cake

Himbeerkäsekuchen

Menge: 10 Stück

  • 1 1/4 Tassen (300 g) Frischkäse
  • 1 3/4 Tassen (400 ml) Schlagsahne (nicht schlagen)
  • 3 oz (90 g) gemischter Süßstoff aus Stevia und Erythrit
  • 4 EL LOOV Bio Himbeerpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 Blätter Gelatine (oder Sie können Agar-Agar verwenden)
  • 150 g Kekse
  • 1/2 Tassen (90 g) Butter

1. Die Kekse in eine Küchenmaschine geben und fein mahlen.

2. Geschmolzene Butter hinzufügen und verarbeiten, bis feuchte Krümel entstehen.

3. Die Krümelmischung auf den Boden einer 18 cm Springform drücken oder.

4. Zum Festwerden 10 Minuten im Gefrierschrank kühlen.

4. Gelatineblätter etwa 5 Minuten in kaltes Wasser legen.

5. Frischkäse mit Süßstoff verrühren, anschließend Schlagsahne dazugeben und glatt rühren.

6. Himbeerpulver und Vanilleextrakt hinzufügen.

6. Das Wasser aus den Gelatineblättern drücken, weggießen und die Blätter anschließend mit heißem Wasser bedecken und verrühren.

7. Mit etwas Himbeer-Sahne-Mischung temperieren und dann die Himbeer-Frischkäse-Mischung hineingießen.

8. Verquirlen, bis alles gut vermischt und die Masse cremig und glatt ist.

9. Gießen Sie den Himbeerkäsekuchen in die vorbereitete Kuchenform und streichen Sie die Oberfläche glatt (verwenden Sie einen Mousse-Kunststoffring).

10. Zum Festwerden 2 Stunden lang in den Gefrierschrank stellen.

11. Den Kuchen aus der Form lösen.

12. Mit Himbeerpulver garnieren, servieren und genießen!